Für Trinkgelder

Für Trinkgelder

Nacktmodelle protestierten in Paris

Sie kritisierten damit eine Verordnung der Stadtverwaltung, die ihnen die Entgegennahme von Trinkgeldern für das Posieren vor Malern und Bildhauern verbietet.

Betroffen sind davon rund 100 Modelle an Kunstschulen, etwa 15 von ihnen wagten sich am Montag nackt auf die Straße. Die Stadtverwaltung argumentiert, dass Trinkgelder fürs Posieren vor Künstlern illegal seien. Der Stundenlohn für ein Modell betrage elf Euro und sei damit angemessen. Häufig handelt es sich bei den Betroffenen selbst um Kunststudentinnen und Studenten, die für Kollegen Modell stehen.

Foto: (c) AP

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen