Neros Speisesaal entdeckt

Grabung in Rom

Neros Speisesaal entdeckt

Archäologen haben auf dem Palatin in Rom einen Speisesaal des Kaisers Nero entdeckt. Grabungsleiterin Francoise Villedieu sagte am Dienstag, ihr Team habe die Überreste eines kreisrunden Raumes freigelegt. Experten zufolge drehte sich dieser Tag und Nacht, um die Erdbewegung nachzuahmen und Gäste zu beeindrucken.

Die Säule, die den Raum stütze, habe einen Durchmesser von vier Metern, sagte Villedieu. Der Speisesaal ist Teil des sogenannten Domus Aurea, zu deutsch "Goldenes Haus". Nero hatte den extravaganten Palast nach dem Brand der Stadt von 64 bis 68 nach Christus errichten lassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen