Neun Tote bei Wohnungsbrand

USA

© EPA

Neun Tote bei Wohnungsbrand

Neun Menschen, darunter sechs Kinder, sind am Montag bei einem Wohnungsbrand im US-Bundesstaat Mississippi ums Leben gekommen. Wie die Behörden mitteilten, brach das Feuer in einer Siedlung der Kleinstadt Starkville in der Früh aus. Vermutlich wurden die Opfer im Schlaf überrascht. Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

Nach Angaben des zuständige Feuerwehr-Offiziers Mike Chaney sind sechs Kinder unter den Toten. Wie eine Freundin der Familie der Zeitung "The Starkville Dispatch" berichtete, waren einige der Kinder zwischen drei und sieben Jahre alt. "Die Kinder waren so süß, es ist sehr hart für mich", sagte die Frau. Unter den Toten sei vermutlich auch die Mutter der Kinder.

Weiteren Angaben der Behörden zufolge brach das Feuer gegen 4.30 Uhr in einer aus mehreren zweistöckigen Gebäude bestehenden Siedlung aus. Zahlreiche Nachbarn versammelten sich vor dem brennenden Gebäude, berichtete die Feuerwehr weiter. Über die Ursache wurde zunächst nichts bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen