New York erhält eigene Kondome

Gegen Aids

New York erhält eigene Kondome

.Auf den Packungen der kostenlos erhältlichen Verhütungsmittel sollen charakteristische Motive der Millionenstadt zu sehen sein wie etwa das U-Bahn-Netz, kündigten die New Yorker Behörden an. Die Aktion ist Teil einer Kampagne von Bürgermeister Michael Bloomberg gegen die Ausbreitung der Immunseuche Aids und anderer sexuell übertragbarer Krankheiten.

Monatlich 1,5 Millionen kostenlose Kondome
"Marken funktionieren, und die Menschen nutzen eher Marken- als No-Name-Produkte, ob es sich nun um Cola oder Medikamente handelt", sagte der New Yorker Gesundheitsbeauftragte Thomas Frieden. Die Stadt verteilt nach eigenen Angaben jeden Monat 1,5 Millionen kostenlose Kondome unter anderem in Discotheken, Restaurants und Krankenhäusern. In New York leben mehr als 100.000 HIV-infizierte und aidskranke Menschen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen