Obama auf Prominenteninsel eingetroffen

Urlaub

Obama auf Prominenteninsel eingetroffen

US-Präsident Barack Obama ist am Sonntag mit seiner Familie zu einem einwöchigen Urlaub auf der Prominenteninsel Martha's Vineyard im Bundesstaat Massachusetts eingetroffen. Die Ankunft hatte sich um mehrere Stunden verzögert, weil die Obamas erst das Vorbeiziehen des Hurrikans "Bill" abwarten wollten. "Bill" blieb auf seinem Weg in Richtung Kanada aber rund 300 Kilometer von der Küste entfernt über dem Meer, so dass eine Sturmwarnung bereits vor der Ankunft des Präsidenten, seiner Frau Michelle und der Töchter Sasha (8) und Malia (11) aufgehoben wurde.

Auf der Insel hat Obama ein sündhaft teures Anwesen gemietet - die "Blue Heron"-Farm in Chilmark mit Privatstrand und Basketballplatz, Swimmingpool und Golf-Übungsgelände. Die Miete kostet nach Medienberichten rund 35.000 Dollar (24.440 Euro), die der Präsident aber aus seiner Privatkasse zahlen wird. Wie sein Sprecher Robert Gibbs sagte, freut sich Obama besonders auf das Golfspielen. Es ist sein erster mehrtägiger Urlaub seit der Amtsübernahme am 20. Jänner.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen