Obama und Biden gingen Burger essen

Bodenständig

© AP

Obama und Biden gingen Burger essen

Dutzende Schaulustige trauten ihren Augen nicht, als am Mittwoch US-Präsident Barack Obama und sein Vize Joe Biden plötzlich in einem beliebten Burger-Lokal auftauchten, um dort Mittag zu essen. Die beiden präsentierten sich äußerst bodenständig, stellten sich in der Reihe ganz hinten an und schlugen sogar eine Einladung des Besitzers aus.

Biden bestellte als erster. Er gönnte sich einen Cheese Burger mit Jalapenos und ein Root Bier. Obama, der für seine gesunde Diät bekannt ist, begnügte sich mit einem Cheese Burger und Mineralwasser. Als der Besitzer des Lokals seine prominenten Gäste einladen wollte, lehnte Obama mit einem Fingerzeig auf die Journalisten ab. Sonst würde in allen Zeitungen stehen, dass sie Schmarotzer seien, so Obama.

Der wichtigste Mann der Welt und sein Stellvertreter setzten sich nach ihrer Bestellung zu den restlichen Gästen in den Speisesaal und warteten bis ihre Burger fertig waren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen