Obamas kehrten aus Urlaub zurück

Eis zum Ferienende

© EPA

Obamas kehrten aus Urlaub zurück

US-Präsident Barack Obama hat den Urlaub mit seiner Familie beendet und ist am Sonntag (Ortszeit) nach Washington zurückgekehrt. Vor dem Rückflug machte er am letzten Ferientag auf der noblen Ostküsteninsel Martha's Vineyard mit seinen beiden Töchtern Malia und Sasha einen Zwischenstopp in einem Dorfladen. Er kaufte seinen Kindern Eis und für sich Kekse.

Im Urlaub ging Obama des öfteren auf den Golfplatz, spielte Tennis mit seiner Frau Michelle und war mehrmals am Strand. Dennoch blieben die gut eine Woche dauernden Ferien nicht frei von Politik: Am Dienstag schlug Obama Notenbankchef Ben Bernanke für eine zweite Amtszeit vor, am Samstag hielt er eine Trauerrede für den verstorbenen Senator Edward Kennedy.

Die "First Family" plant in Kürze einen weiteren Urlaub: Über das Labour-Day-Wochenende Anfang September wollen die Obamas ein paar gemeinsame Tage in Camp David, dem Landsitz der US-Präsidenten nördlich von Washington, verbringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen