Panda biss Zoobesucher krankenhausreif

China

Panda biss Zoobesucher krankenhausreif

Ein Pandabär hat einen zudringlichen Besucher in einem südchinesischen Zoo krankenhausreif gebissen. Der Student mit dem Vornamen Liu sei am Freitag über einen zwei Meter hohen Zaun geklettert und habe das Tier namens Yang Yang umarmen wollen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Samstag. Er werde in einem Krankenhaus wegen zahlreicher Bisswunden an Armen und Beinen behandelt.

"Yang Yang war so niedlich und ich wollte ihn einfach knuddeln", zitierte Xinhua den jungen Mann. "Ich habe nicht damit gerechnet, dass er mich angreifen würde." In chinesischen Zoos kommt es immer wieder zu Attacken, wenn Besucher auf Gehegezäune klettern, um die Tiere aus der Nähe zu sehen. Die in China sehr beliebten Pandas sind vom Aussterben bedroht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen