Sonderthema:

Castel Gandolfo

Castel Gandolfo

Papst empfing Entführungsopfer Betancourt

Ingrid Betancourt, die nach sechsjähriger Geiselhaft befreite kolumbianische Politikerin, hat sich über ihr 25 Minuten langes Treffen mit dem Papst in seiner Sommerresidenz in Castel Gandolfo sehr "gerührt" erklärt. "Ich habe dem Heiligen Vater von meiner spirituellen Erfahrung während der Gefangenschaft erzählt", sagte die Franko-Kolumbianerin. Nach dem Treffen mit Betancourt begrüßte der Papst auch die Mutter der Ex-Geisel, Iolanda Pulencio, sowie Betancourts Schwester Astrid mit ihren beiden Kindern.

Das Kirchenoberhaupt hatte sich wiederholt für die Freilassung der früheren Präsidentschaftskandidatin eingesetzt. Unmittelbar nach ihrer Befreiung aus den Händen der Rebellengruppe FARC am 2. Juli hatte Betancourt den Wunsch geäußert, mit dem Papst zusammenzutreffen.

Foto: (c) AP

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen