Passagier-Flugzeug musste in Instanbul notlanden

Keine Verletzten

© AP Photo/Turkish Airlines, HO

Passagier-Flugzeug musste in Instanbul notlanden

Nach Berichten türkischer Medien war der Luftdruck in der Kabine der Boeing 737-400, die von Istanbul auf dem Weg nach Denizli in der Westtürkei war, plötzlich rapide abgefallen.

Die Sauerstoffmasken über den Sitzen hätten sich automatisch gelöst. Die Passagiere seien mit dem Schrecken davongekommen. Sie konnten nach der Landung auf eine andere Maschine umsteigen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen