Piraten geben dänischen Frachter frei

Geld per Fallschirm

© AP

Piraten geben dänischen Frachter frei

Somalische Piraten haben das dänische Frachtschiff "CEC Future" mit 13 Besatzungsmitgliedern nach mehr als zwei Monaten gegen ein Lösegeld freigegeben. Wie die Reederei Clipper Projects am Freitag mitteilte, eskortierte ein russisches Kriegsschiff das Schiff anschließend zum Hafen von Salalah in Oman. Neben elf russischen Seeleuten gehören je ein Georgier und ein Este zur Frachterbesatzung, die sich 68 Tage in der Gewalt der Seeräuber befand.

Über die Lösegeldsumme wurden keine Angaben gemacht. Das Geld wurde, wie von den Piraten verlangt, von einem kleinen Flugzeug per Fallschirm in der Nähe des Schiffes abgeworfen.

piraten
Foto: (c) AP

Als derzeit üblichen Preis für die Freilassung gekaperter Schiffe vor der ostafrikanischen Küste gelten nach dänischen Medienberichten ein bis zwei Millionen Dollar (750.000 bis 1,5 Millionen Euro).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen