Polizei nimmt 41 Mafia-Verdächtige fest

Italien

Polizei nimmt 41 Mafia-Verdächtige fest

Bei einem Großeinsatz gegen die Mafia hat die italienische Polizei im Großraum Neapel am Dienstag 41 Menschen festgenommen. Ihnen würden mafiöse Verbindungen, Drogenhandel und Schutzgelderpressung vorgeworfen, teilte die Polizei mit.

Die meisten Festgenommenen gehörten zum Clan "La Torre", unter ihnen seien aber auch drei Polizisten, die die illegalen Machenschaften des Clans unterstützt haben sollen. Die Angehörigen des Clans, der zur neapolitanischen Mafia Camorra gehört, seien vor allem für die Erpressung von Ladenbesitzern zuständig. Die Zeitung "La Repubblica" berichtete auf ihrer Internetseite, die festgenommenen Polizisten hätten die Händler davon abgehalten, die Schutzgelderpresser anzuzeigen.

Die in Neapel und Umgebung aktive Camorra kann sich in einer der ärmsten Regionen Italiens auf die Mithilfe von rund 5.000 Menschen stützen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen