Sonderthema:
Polizeieinsatz  wegen tickender Babypuppe

Vor NATO-Airbase

© sxc

Polizeieinsatz wegen tickender Babypuppe

Wegen der verdächtigen Geräusche aus dem Altkleidercontainer in Geilenkirchen wurden nach Angaben der Polizei Sprengstoffexperten angefordert. Die Spezialisten entlarvten nach rund zweieinhalb Stunden eine batteriebetriebene Babypuppe als Verursacherin des vermeintlich gefährlichen Tickens. Die Polizei ging davon aus, dass der Besitzer die Puppe arglos in dem Altkleidercontainer deponierte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen