Präsidentenpaar Sarkozy vor Trennung?

Wilde Gerüchte

© EPA

Präsidentenpaar Sarkozy vor Trennung?

Gerüchte um eine Trennung des französischen Präsidentenehepaars Nicolas und Cécilia Sarkozy verdichten sich. "Die Titelseiten stehen schon. Die Medien warten nur noch auf eine amtliche Bestätigung", hieß es am Donnerstag im französischen Rundfunk. Vom Elysée-Palast gab es bis Donnerstagabend keine Stellungnahme. Das Nachrichtenmagazin "Le Nouvel Observateur" berichtete über eine Äußerung Sarkozys, er werde vielleicht bald solo sein. Dies habe er dem befreundeten georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili am 30. September in Marseille beim Rugby-Match Frankreich-Georgien gesagt, schrieb das Blatt unter Berufung auf amerikanische Journalisten.

Cécilia zeigt sich seit Wochen nicht mit ihrem Mann
Cécilia Sarkozy hat sich seit Wochen nicht mehr zusammen mit ihrem Mann in der Öffentlichkeit gezeigt. Zuletzt sagte sie eine Reise nach Bulgarien ab, wo sie gemeinsam mit dem Präsidenten für ihren Einsatz bei der Befreiung der Krankenschwestern aus libyscher Haft ausgezeichnet werden sollte. Nach Informationen des satirischen Wochenblatts "Le Canard enchainé" soll ein Berater Sarkozys bereits in den Archiven recherchiert haben, ob schon einmal ein französischer Präsident während seiner Amtszeit geschieden wurde.

Noch nie wurde ein französischer Präsident während der Amtszeit geschieden
Von Sarkozys 22 Vorgängern im Elysée-Palast war Gaston Doumergue (1924-31) Junggeselle und heiratete erst nach dem Ende seiner Amtszeit. Der überaus populäre Staatspräsident René Coty (1954-59) verlor seine Gemahlin während seiner Präsidentschaft, die er als Witwer beendete. Der 1895 gewählte lebensfrohe Präsident Felix Faure starb 58-jährig 1899 im Elysee-Palast in den Armen seiner dreißigjährigen Geliebten Marguerite Steinheil an Herzstillstand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen