Prinz Philip feiert St. Patrick's Day mit Truppen

Shamrock

© EPA/JOERG CARSTENSEN

Prinz Philip feiert St. Patrick's Day mit Truppen

Prinz Philip, Ehemann der britischen Königin Elizabeth II., hat den St. Patrick's Day in Deutschland gefeiert. Am Sonntag besuchte er das britische Panzerregiment der Queen's Royal Hussars in Paderborn. Der Herzog von Edinburgh und Ehrenoberst des Regiments feierte gemeinsam mit Soldaten, ihren Familien und Veteranen bereits einen Tag vor dem offiziellen Feiertag des irischen Schutzheiligen St. Patrick (17. März).

Hintergrund seien die irischen Ursprünge des Regiments, sagte der Sprecher der britischen Streitkräfte, Michael Whitehurst. Nach einem "Feldgottesdienst im Regen" nahm Prinz Philip eine Parade ab und verteilte den traditionellen Shamrock (Kleeblattbüschel) an ausgewählte Offiziere. "Die Einheit ist sehr stolz, an diesem Wochenende mit Prinz Philip feiern zu können", sagte Whitehurst. Der Herzog hatte das Regiment der Queen's Royal Hussars zuletzt im Herbst 2006 im Irak besucht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen