Prominenter Camorra-Boss gefasst

Italien

© APA

Prominenter Camorra-Boss gefasst

Die Polizei feiert einen weiteren Erfolg im Kampf gegen die Camorra, den neapolitanischen Arm der Mafia. Der prominente Camorra-Boss Giuseppe Bastone, der in Italien zu den meist gesuchten Kriminellen zählte, wurde am Montag in Scampia, einem Vorort Neapels, festgenommen. Der 28-Jährige war für den Drogenhandel in Scampia zuständig, der als Hauptplatz für den Rauschgiftverkauf in Italien gilt. Bastone, der zum prominenten Clan der "Scissionisti" gehört, pflegte enge Beziehungen zu südamerikanischen Drogendealern, berichtete die Polizei.

Lebte in Bunker
Bastone war seit Ende 2008 auf der Flucht. Er war unter anderem bei anderen Camorra-Bossen in Spanien gesucht. Dabei hatte er niemals sein Viertel Scampia verlassen. Er lebte in einem Bunker unter einer Wohnung, in dem ihn die Polizei überraschte. Vom Bunker aus verlief ein unterirdischer Tunnel, mit dem der Mafioso flüchten konnte.

Der italienische Verteidigungsminister, Ignazio La Russa, begrüßte die Polizei wegen der Festnahme des Camorra-Bosses. Die italienische Regierung werde den Druck auf das organisierte Verbrechen noch mehr verschärfen, versicherte der Minister.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen