Prostituierte benutzt Baby als Koksunterlage

USA

© APA/Artinger

Prostituierte benutzt Baby als Koksunterlage

Wendy Cook fand niemand, der auf ihre Kinder aufpasste, also nahm sie sie kurzentschlossen mit zur Arbeit. Das Problem dabei: Wendy ist eine drogensüchtige Prostituierte.

Schnupfte Kokain vom Bauch des Babys
Sie befriedigte mindestens zwei Freier im Auto, während ihre Kinder hinten schliefen. Noch schlimmer war, dass sie im Wagen Crack rauchte und Koks schnupfte und das alles während sie ihren zwei Monate alten Sohn stillte. Die Krönung des ganzen: sie schnupfte das Kokain vom Bauch des Babys.

Ging Undercover-Polizist ins Netz
Zum Glück für die Kinder bot Wendy kurz darauf einem Undercover-Polizisten Sex gegen Geld an und wurde daraufhin festgenommen. Die Kinder kommen jetzt bei Angehörigen unter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen