Radfahrer verprügelte Bus-Lenker

"Zu langsam"

© APA/HELMUT FOHRINGER

Radfahrer verprügelte Bus-Lenker

Ein Radfahrer hat in Weil am Rhein (Deutschland) mit seinem Rennrad einen Linienbus verfolgt und den Fahrer angegriffen. Der Bus war nach Ansicht des Radrennfahrers zu langsam unterwegs, teilte die Polizei mit. Deshalb nahm der Radler die Verfolgung auf. Als der Bus an einer Haltestelle anhielt, stieg der Radfahrer von seinem Drahtesel, stürmte wortlos in den Bus und schlug vor den Augen der Passagiere auf den Fahrer ein. Dieser wurde leicht verletzt. Der aggressive Radfahrer flüchtete, ohne erkannt zu werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen