Riesiger Goldfund in Kolumbien

Goldrausch

 

Riesiger Goldfund in Kolumbien

In Kolumbien hat ein Bergbaukonzern ein riesiges Goldlager entdeckt. Möglicherweise handelt es sich um eines der größten weltweit, sagte der Minister für Bergbau und Energie, Hernan Martinez. Der ausländische Konzern ist im Verwaltungsbezirk Tolima auf das Edelmetall gestoßen.

Leicht abbaubar
Das Goldlager befindet sich in der Nähe einer Straße und ist daher vergleichsweise leicht zugänglich. Mitarbeiter des Konzerns haben dem Ministerium mitgeteilt, die Kosten für den Abbau beliefen sich auf rund zwei Mrd. Dollar (1,391 Mrd. Euro). Etwa 1.200 Bergwerksarbeiter seien erforderlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen