Russischer Porsche-Fahrer ließ sein Auto vergolden

Für 400.000 Euro

© EPA

Russischer Porsche-Fahrer ließ sein Auto vergolden

Mit Goldplättchen im Gesamtwert von 400.000 Euro hat ein Autobesitzer in Moskau seinen Sportwagen vom Typ Porsche 911 veredelt. Für die ungewöhnliche Ummantelung seien 20 Kilogramm des glänzenden Metalls nötig gewesen, berichtete die Zeitung "Komsomolskaja Prawda" (Dienstag) und druckte auch ein Foto.

Der Fahrzeughalter stelle aber die "halbe Million auf Rädern" keinesfalls in eine schützende Garage, sondern parke das Auto am Straßenrand von Moskau. Experten zufolge ist der Wagen ein weiterer Hinweis auf den steigenden Luxus in der russischen Metropole. Allerdings profitiert nur ein Bruchteil der Bewohner davon.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen