Saudi wollte Zweitfrau: Erstfrau entmannte ihn

Saudi-Arabien

© dpa

Saudi wollte Zweitfrau: Erstfrau entmannte ihn

Eine Frau in Saudi-Arabien hat ihren Partner entmannt, weil er eine Zweitfrau nehmen wollte. Nach saudischen Medienberichten vom Dienstag trennte die Verdächtige aus dem Großraum Riad seinen Penis mit einem Küchenmesser ab, während er schlief. Der Verletzte wurde erst in ein Krankenhaus gebracht und dann in eine Spezialklinik. Er überlebte.

Gegen die Frau, die ihren Mann wiederholt gebeten hatte, auf eine zweite Ehe zu verzichten, wird ermittelt. Der Fall wirbelte in Saudi-Arabien reichlich Staub auf. Viele Männer forderten die Todesstrafe für die Ehefrau. Einige Frauen erklärten dagegen, sie hofften, dass die Tat andere Ehemänner dazu bringen würde, zweimal nachzudenken, bevor sie ein zweites, drittes oder viertes Mal heiraten.

In Saudi-Arabien dürfen Männer nach islamischem Recht bis zu vier Ehefrauen gleichzeitig haben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen