Saudischer Kinderschänder enthauptet

Ans Kreuz genagelt

© Symbolfoto

Saudischer Kinderschänder enthauptet

In Saudi-Arabien soll ein junger Mann enthauptet werden, der vier kleine Buben sexuell missbraucht hatte. Eines seiner Opfer - einen dreijährigen Buben - hatte der 22 Jahre alte Mann anschließend in der Wüste ausgesetzt, wo das Kind qualvoll verdurstete. Ein Berufungsgericht in Saudi-Arabien entschied nun, dass die kopflose Leiche des Mannes nach der Hinrichtung "zur Abschreckung" ans Kreuz genagelt und zur Schau gestellt werden soll.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen