Sonderthema:
Schlafwandler stürzt aus 7. Stock in den Tod

Deutschland

Schlafwandler stürzt aus 7. Stock in den Tod

Ein Schlafwandler aus Ulm ist nach seinem Sturz aus dem siebenten Stock eines Wohnhauses gestorben. Er erlag am Dienstagabend seinen schweren Verletzungen, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Der 18-Jährige hatte am Vortag im Schlaf das Fenster seines Zimmers geöffnet, war hinausgeklettert und in die Tiefe gestürzt. Angehörige entdeckten den Schwerverletzten und riefen den Notarzt. Der junge Mann war in seiner Familie seit Jahren als Schlafwandler bekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen