11 Tote nach Schneefällen

Indien

11 Tote nach Schneefällen

Nach heftigem Schneefall sind mindestens elf Menschen im indischen Himalaya von Lawinen und einstürzenden Häusern getötet worden. Vier Mitglieder einer Familie kamen am Mittwoch im Distrikt Kulgam im Bundesstaat Jammu und Kaschmir durch herabrasende Schneemassen ums Leben, wie die indische Nachrichtenagentur IANS berichtete.

Drei nepalesische Gastarbeiter wurden demnach von einer Lawine in den Tod gerissen, als sie in einem Steinbruch im Distrikt Kargil arbeiteten. Das unweit davon gelegene Armeecamp Batra wurde laut IANS ebenfalls getroffen, dort seien zwei Soldaten ums Leben gekommen. Die Dächer von zwei Häusern gaben unter der Schneelast nach. Beim Einsturz sei jeweils eine Frau getötet worden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen