Schneesturm legte New Yorks Flughäfen lahm

Verkehrschaos

Schneesturm legte New Yorks Flughäfen lahm

Ein Sprecher des größten Flughafens John F. Kennedy sagte am Freitag, es seien mindestens 40 Flüge gestrichen worden. Die Maschinen hätten sich durch den Schnee im Durchschnitt um vier Stunden und 20 Minuten verspätet. Die Pisten seien jedoch enteist, so dass der Flughafen nicht geschlossen werden müsse.

30 Zentimeter Neuschnee
Bis zum Abend wurden rund 30 Zentimeter Schnee erwartet. Der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg erklärte im Fernsehen, es seien 120.000 Tonnen Salz für vereiste Straßen vorhanden. In New York hat es in diesem Winter noch nicht geschneit. Ein Schnee-Rekord wurde im Februar 2006 verzeichnet: Damals lagen 70 Zentimeter Schnee.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen