Schwarzgebrannter Schnaps war tödlich

4 Menschen starben

© sxc

Schwarzgebrannter Schnaps war tödlich

Der Konsum von schwarzgebranntem Schnaps hat im Nordwesten der Türkei vier Menschen das Leben gekostet. Die Männer im Alter von 36 bis 78 Jahren starben in der Provinz Bursa an einer Vergiftung mit Methylalkohol, wie die Nachrichtenagentur Anadolu am Montag berichtete. Sie hatten gepanschten Raki getrunken, das mit Anis versetzte Nationalgetränk der Türkei.

Vor vier Jahren hatte schon einmal eine Serie von Todesfällen in Folge von illegal gebranntem Raki für Aufruhr gesorgt. Damals starben 19 Menschen an dem gepanschten Schnaps, der in Flaschen einer beliebten Marke abgefüllt war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen