Schwere Unwetter in China

Min. 20 Tote

Schwere Unwetter in China

Ein schwerer Sturm hat in China mindestens 20 Menschen das Leben gekostet. Weitere 117 Menschen wurden bei dem Unwetter in der zentralchinesischen Provinz Henan verletzt, wie staatliche Medien am Donnerstag berichteten. Starker Regen und Orkanböen hinterließen am Mittwochabend in den Millionenstädten Shangqiu und Kaifeng eine Spur der Verwüstung. Auch in der Nachbarprovinz Anhui wurden Schäden gemeldet.

Der Sturm zerstörte laut einer Meldung der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua etwa 9.800 Wohnhäuser. Mehr als drei Millionen Menschen waren demnach vorübergehend von der Strom- und Wasserversorgung abgeschnitten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen