Sechs Tote bei Öllager-Brand in Indien

Elf Tanks betroffen

© Reuters

Sechs Tote bei Öllager-Brand in Indien

Bei einem riesigen Brand in einem indischen Öllager sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 150 wurden nach Medienberichten vom Freitag verletzt. Aus Sicherheitsgründen evakuierten die Behörden etwa eine halbe Million Anrainer aus der Gefahrenzone am Rande Jaipur, der Hauptstadt des nordwestindischen Unionsstaates Rajastan.

Am Donnerstagabend war der Brand in der staatlichen Indian Oil Corporation ausgebrochen. Nach ersten Ermittlungen könnte ein Leck in einer Pipeline den Brand ausgelöst haben. Mindestens elf Tanks mit rund acht Millionen Liter Öl waren betroffen. Ein Gebiet mit einem Radius von fünf Kilometer um den Brandort wurde zur Gefahrenzone erklärt. Erdölminister Murli Deora eilte nach Jaipur. Nach seinen Worten arbeiteten Soldaten und Brandexperten zusammen mit der Feuerwehr bei der Bekämpfung des Flammen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen