Sieben Studenten bei Brand in Strandhaus getötet

USA

© AP

Sieben Studenten bei Brand in Strandhaus getötet

Bei einem Brand in einem Strandhaus an der Küste des US-Staats North Carolina sind am Sonntag sieben junge Leute ums Leben gekommen. Nach Medienberichten gehörte das Gebäude in Ocean Isle Beach den Eltern einer Studentin, die anscheinend zwölf ihrer Freunde zum Besuch eingeladen hatte.

Der Sender CNN zitierte die Bürgermeisterin des Ortes mit den Worten, die Opfer selbst seien offensichtlich ebenfalls Studenten gewesen. Wie es weiter hieß, wurden die sechs Überlebenden in ein Krankenhaus gebracht, konnten aber kurze Zeit später wieder entlassen werden.

Über die Ursache des Brandes, der praktisch das ganze Haus zerstörte, herrschte zunächst Unklarheit. Gerätselt wurde auch darüber, warum die Studenten den Flammen nicht entkamen: Den Medienberichten zufolge gab es in dem Haus Feuermelder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen