Die Welt feierte mit Megapartys

Silvesternacht

© APA/epa

Die Welt feierte mit Megapartys

Bei ihnen begann das neue Jahr früher als bei allen anderen: Auf der Pazifikinsel Kiritimati konnten die 5.000 Einwohner 2010 bereits gestern um 11 Uhr österreichischer Zeit begrüßen. Dann ging alles Schlag auf Schlag.

Hier die ersten Bilder der weltweiten Silvesterfeiern:

diashow

Traditionell wurde die Oper von Sydney wieder zu einem Anziehungspunkt für 1,5 Millionen Menschen. Hier gab es heuer allerdings eine erstaunliche Neuerung: Denn die Partygäste durften sich nur mit Mineralwasser zuprosten, die Polizei hatte im Hafen der australischen Hauptstadt ein striktes Alkoholverbot verhängt.

Weitere Höhepunkte der weltweiten Mega-Party:

Moskau
Bei bitterkalten minus 30 Grad stießen Hunderttausende auf dem Roten Platz am Kreml in Moskau auf das neue Jahr an.

Berlin
In Berlin feierte 1 Million Menschen auf der Party-Meile vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule. Damit hatte die deutsche Hauptstadt im Duell mit Wien die Nase vorne. Geboten wurden sechs Disco-Zelte und ein Riesenrad.

New York
Sechs Stunden nach dem Jahreswechsel in Österreich feierte auch eine Million Menschen am New Yorker Times Square.

Rio de Janeiro
Die größte Strand-Party der Welt wurde gestern mit zwei Millionen Menschen in Rio de Janeiro begangen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen