Skater raste mit 100 km/h über die A8 Skater raste mit 100 km/h über die A8

Deutschland

 

 

Skater raste mit 100 km/h über die A8

Es könne sich um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, aber auch um Nötigung handeln, sagte ein Polizei-Sprecher am Mittwoch. Dabei müsse eine konkrete Gefährdung vorliegen. Diese sei aber noch nicht erwiesen. Auch lägen keine Anzeigen vor - trotz des polizeilichen Aufrufs, mögliche gefährdete Verkehrsteilnehmer sollten sich melden.

Zudem stehe noch nicht fest, ob die Tat möglicherweise verjährt ist. Der Sprecher rechnet in der nächsten Woche mit einem Ergebnis der Prüfung. Erst dann könne auch etwas über den möglichen Täter gesagt werden.

Sehen Sie hier das Raser-Video:

Der Sportler hatte sich von einem Motorrad auf die Autobahn ziehen lassen. Mit 100 km/h donnerte er dann den Albabstieg ("Drackensteiner Hang") Richtung Stuttgart hinunter. Dort ist wegen des starken Gefälles jedoch nur Tempo 80 erlaubt.

Hinter ihm fahrende und zu seinem "Team" gehörende Autos hatten ihn dabei vom restlichen Verkehr abgeschirmt. Der Skateboarder hatte seine waghalsige Fahrt filmen lassen.

Raser indentifiziert?
Das Video der rasanten Fahrt wurde ins Internet gestellt - und ist seitdem der Renner. Nach früheren Zeitungsangaben ist der Mann ein Stuntman und international bekannter Downhill-Skater, der auch an Weltmeisterschaften teilnimmt. Laut "Spiegel Online" ist die Identität inzwischen bekannt: Es soll Sebastian H. aus Stuttgart sein, in der Szene auch als "Bassi" bekannt, schreibt "Spiegel Online" weiter. Einem Bericht der "Neuen Württembergischen Zeitung" zufolge hatte der 31-Jährige bislang zwar eingeräumt, den Film ins Internet gestellt zu haben, jedoch stets bestritten, der Fahrer gewesen zu sein.

Foto: (c) Youtube

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen