Staat zahlt Vaterschaftstest

13-jähriger Vater

 

Staat zahlt Vaterschaftstest

In Großbritannien ist ein 13-Jähriger ist Vater geworden. Nachdem sich mehrere andere Bubis zu Wort gemeldetl hatten, und jeder für sich behauptete, der echte Vater zu sein, will die britische Sozialfürsorge die Lage aufklären – und zahlt den Vaterschaftstest für Alfie.

Den britischen Steuerzahler wird es 330 Euro kosten – dann wird endgültig feststehen, wer Maisies Vater ist.

Bis dahin bekommen der Michbubi-Papi und seine Freundin erst einmal Nachhilfe in Kindererziehung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen