Taxi fuhr Passagiere mit Leiche als Beifahrer

Dicke Freunde

Taxi fuhr Passagiere mit Leiche als Beifahrer

Einen ganzen Tag lang hat ein Taxifahrer in Taiwan seine Passagiere mit einer Leiche an Bord herumkutschiert. Der Tote saß die ganze Zeit auf dem Beifahrersitz. Am Mittwochabend hatte der Taxilenker seinen drogenabhängigen Freund abgeholt. Der 35-Jährige war betrunken und bat den Fahrer, ihn zu einem Bekannten zu bringen. Dort holte der Mann ein Päckchen ab und ließ sich im Taxi zurück in die Stadt fahren. Auf der Fahrt nahm er Drogen und verlor darauf das Bewusstsein.

Nicht nur eingeschlafen
Im Glauben, sein Freund sei eingeschlafen, fuhr der Taxifahrer nach Hause und ließ diesen im Auto. Als sein Fahrgast am nächsten Morgen weiterhin "schlief", fuhr der Taxifahrer unbeirrt weiter, und brachte mehrere Kunden von einem Ort zum nächsten, während sein Freund zusammengesunken im Beifahrersitz saß. Erst am späten Abend merkte der Fahrer, dass dieser tot war und brachte ihn zur Polizei.

Diese bezweifelt jedoch, dass der Mann vom Tod des Freundes nicht mitbekommen hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen