Temperartur-Rekord in Deutschland

22 Grad

Temperartur-Rekord in Deutschland

Münster ist seit Sonntag nicht mehr nur ein heißer Tatort-Schauplatz, sondern generell ein heißes Pflaster: Mit 22,4 Grad hat die Stadt in Westfalen einen neuen Temperatur-Rekord aufgestellt. Noch nie war es im Westen, aber auch in Norddeutschland im ersten Märzdrittel so warm. Die milde Luft ist am Montag nach Osten abgezogen und heizt jetzt der Hauptstadt Berlin ein.

Rekord: 20 Grad im kühlen Hamburg
Regen und Schmuddelwetter, dafür ist Hamburg bekannt. Am Sonntag zeigte die Hansestadt aber, was wettermäßig in ihr steckt. 20 Grad wurden am Flughafen Fuhlsbüttel gemessen. Der bisherige Rekord lag bei 17,6 Grad am 10. März 1961.

94 Jahre alter Rekord gebrochen
In Bremen wurde mit 19,5 Grad die 20-Grad-Marke zwar knapp verfehlt, dafür aber ein 94 Jahre alter Temperaturrekord vom 6. März 1920 gebrochen. Rekorde purzelten aber auch in Hannover (20,2 Grad), Kiel (19,3 Grad), Köln (21,1 Grad) und in List auf Sylt mit verhältnismäßig kühlen 12,4 Grad.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen