Sonderthema:

Mexiko

"Tiger" auf Toilette verhaftet

Ein dringendes Bedürfnis ist einem Einbrecher in Mexiko zum Verhängnis geworden. Der unter dem Spitznamen "Der Tiger" bekannte Kriminelle suchte während eines Einbruchs am Dienstag in Puebla die Toilette des Hauses auf und wurde dort von der Polizei festgenommen. Laut Polizei wurde der Hauseigentümer stutzig, als er in der Toilette Geräusche hörte.

"Besetzt!"
Als er die Tür öffnen wollte, sei diese verriegelt gewesen und der Einbrecher habe "Besetzt!" gerufen. Der Täter muss sich nun unter anderem wegen Diebstahls verantworten, außerdem fordert der Hauseigentümer eine neue Kloschüssel, weil er die alte "nicht mehr benutzen will", wie es weiter hieß.

Der Fall hat eine historische Parallele: Bereits in den 20er Jahren suchte ein Einbrecher mit dem Spitznamen "Tiger" die Anwesen Wohlhabender heim, um deren Besitz im Stile eines Robin Hood an Arme zu verteilen. Er wurde ebenfalls auf einer Toilette gefasst, die er während eines Einbruchs aufgesucht hatte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen