Titos Privat-Seife wird neu produziert

Luxus-Kosmetik

© Reuters

Titos Privat-Seife wird neu produziert

Eine serbische Kosmetikfabrik hat am Montag die Produktion einer Spezial-Seife aufgenommen, die bis zu dessen Tod 1980 für den damaligen jugoslawischen Präsidenten Josip Broz Tito hergestellt wurde.

Das berichtet die Belgrader Nachrichtenagentur Beta am Montag. Neben Tito hatten das Recht auf diese ökologische Luxus-Seife seine Frau Jovanka und der damalige kommunistische Hofstaat.

Die Extra-Seife genannt "Marschall" wird im Einzelhandel etwa sechs Euro kosten und soll auch exportiert werden. Die Seife wird nach der alten Originalrezeptur ausschließlich aus natürlichen Extrakten hergestellt, darunter Zitrone, Wacholder-Öl, Sandalwood und Akazien-Honig. Zahlreiche Tito-Anhänger im ehemaligen Jugoslawien haben am Montag den 117. Geburtstag des Partisanenführers und kommunistischen Herrschers gefeiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen