Tötete Millionär ein Playboy-Model?

Grausiger Verdacht

© EPA

Tötete Millionär ein Playboy-Model?

Am Samstag wurde das Ex-Playboymodel Jasmine Fiore von ihrem Ehemann dem Reality-TV-Star und Millionäre Ryan Jenkins als vermisst gemeldet. Nur wenig später fand die Polizei die grausig zugerichtete Leiche des Models. Angeblich sollen ihre Finger und ihre Zähne gefehlt haben. Jasmine wurde zunächst erdrosselt und dann vermutlich in einem Koffer auf eine Mülldeponie gebracht.

Im Visier der Justiz steht jetzt Ryan Alexander Jerkins, der Ehemann des Playboy-Bunnys. Erst im März lernten sich die beiden in einem Stripclub kennen und heirateten kurze Zeit später. Aber wie so oft war es mit der Liebe kurz nach der Heirat vorbei. Es entwickelte sich tiefer Hass. Seit Jenkins seine Frau als vermisst gemeldelt hat, ist er untergetaucht, gilt jetzt als Haupt-Verdächtiger. Die Polizei vermutet, dass er sich in Kanada, seiner Heimat aufhält und warnt vor ihm als gewaltbereitem Verbrecher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen