Tropensturm tötet neun Menschen in Mittelamerika

Karibik-Unwetter

© AP

Tropensturm tötet neun Menschen in Mittelamerika

Die Zahl der Todesopfer nach zwei Tropenstürmen in Mittelamerika ist auf neun gestiegen. In Belize wurden nach Angaben der Behörden vier Menschen getötet. Drei weitere Menschen kamen in Honduras ums Leben. Zwei Menschen wurden in Nicaragua getötet. Am Wochenende war zunächst Sturm "Alma" über die Region hinweg gefegt, wenige Stunden später suchte Sturm "Arthur" die Gegend heim. Der Ministerpräsident von Belize, Dean Barrow, erklärte einen Teil im Süden seines Landes zum Katastrophengebiet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen