US-Debatte über dicken Flug-Passagier

2 Tickets nötig

© flightglobal.com

US-Debatte über dicken Flug-Passagier

Das Bild, das am Webportal Flightglobal.com auftauchte, war so schockierend, dass die Echtheit geprüft werden musste: Ein extrem übergewichtiger Passagier hockte da kurz vor dem Start in einer Boeing 757 der US-Fluglinie American Airlines am Gangsitz, sein Körper so gigantisch, dass eine Hälfte des Gesäßes den ganzen Sitz ausfüllte – der Rest fast komplett den Gang blockierte.

Regelverstoß
Exaktes Datum, Airport oder Flugplan sind unbekannt. Eine Stewardess hatte das Bild geschossen, um für ihre Manager Probleme mit extrem fettleibigen Passagieren illustrieren zu können. Normalerweise müssen laut neuem Reglement der US-Luftfahrtindustrie übergewichtige Passagiere zwei Sitzplätze kaufen. Wie der Mann nur einen ergatterte, ist bisher ungeklärt – auch, ob der Jumbo tatsächlich mit dem Brocken an Bord abhob.(bah)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen