Überschwemmungen in Griechenland

Nach Regenfällen

Überschwemmungen in Griechenland

Schwere Regenfälle haben in vielen Regionen Griechenlands am Samstag erhebliche Verkehrsprobleme verursacht und mehrere Dörfer überschwemmt. An der griechisch-türkischen Grenze musste ein Dorf evakuiert werden. Das Wasser war fast bis zu den Dächern der Häuser gestiegen, berichtete der staatliche griechische Rundfunk. Mindestens 300 Häuser wurden zum Teil schwer beschädigt.

Stromausfall & Erdrutsche
In weiten Teilen der nordgriechischen Provinz Mazedonien fiel der Strom für mehrere Stunden aus. Auf der Halbinsel Peloponnes musste die Nationalstraße, die Athen mit der Hafenstadt Kalamata verbindet, wegen Erdrutschen an zwei Stellen vorübergehend gesperrt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen