Sonderthema:
Vater tötete seine drei Söhne und sich selbst

Familiendrama

© AP

Vater tötete seine drei Söhne und sich selbst

Ein Familienvater in Polen hat seine drei minderjährigen Söhne getötet und danach Selbstmord begangen. Das Familiendrama habe sich in der Nacht zu Samstag in Kutno westlich von Warschau abgespielt. Die Mutter der Kinder fand die Leichen ihrer drei Söhne im Alter von vier, zwölf und 15 Jahren sowie die ihres 40-jährigen Ehemanns in der Wohnung, als sie nach mehrtägiger Abwesenheit nach Hause zurückkehrte.

Die beiden älteren Kinder wiesen Stichwunden auf. Der Vierjährige lag im Schlafanzug in seinem Bett. Er habe keine äußeren Verletzungen gehabt. Der Vater soll einen Abschiedsbrief hinterlassen haben. Als mögliche Ursache der Tragödie nannte die Polizei Familienstreitigkeiten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen