Verdächtiger TV-Star tot aufgefunden

Mord an Model

© AP

Verdächtiger TV-Star tot aufgefunden

Ein mordverdächtiger Investmentbanker und Star einer US-Reality-Show ist tot in Kanada aufgefunden worden. Wie die kanadische Polizei nach Angaben des US-Senders CNN am Sonntagabend (Ortszeit) berichtete, wurde die Leiche von Ryan Alexander Jenkins in einem Hotel in Hope in der westkanadischen Provinz British Columbia, rund 100 Kilometer nordöstlich von Vancouver, gefunden. Er habe offensichtlich Selbstmord begangen, teilte Ermittler Duncan Pound von der kanadischen Polizei mit.

Der Internetdienst Tmz.com meldete unter Berufung auf Polizeiquellen, dass sich Jenkins erhängte. Die Leiche sei von Mitarbeitern des Hotel entdeckt worden.

Mord an Ehefrau?
Der 32-Jährige wurde wegen Mordes an seiner Ehefrau, dem US-Model Jasmine Fiore (28), gesucht. Der vermögende Kanadier wurde dem amerikanischen Fernsehpublikum durch eine Reality-Show bekannt. Vor einer Woche hatte die Polizei in Kalifornien und Kanada eine Großfahndung ausgelöst. Es gab Hinweise dafür, dass sich der Flüchtige in seine Heimat abgesetzt hatte.

Leiche fehlten Finger und Zähne
Die unbekleidete Leiche der Frau war am 15. August in Südkalifornien in einem Koffer in einer Mülltonne gefunden worden. Sie wies Schlag- und Würgemale auf, zudem waren alle Zähne ausgeschlagen und die Finger abgehackt worden. Der Polizei zufolge wollte der Täter damit die Identifizierung des Opfers erschweren. Das Bikini-Model wurde anhand einer eingravierten Seriennummer seiner Brustimplantate erkannt.

Fiore wurde zuletzt am 13. August in Begleitung ihres Mannes in einem Hotel bei San Diego lebend gesehen. Überwachungskameras zeigen, wie Jenkins das Hotel am nächsten Morgen alleine mit einem Koffer verlässt, in dem sich möglicherweise die Leiche seiner Frau befand, berichtete Tmz.com unter Berufung auf Polizeiquellen.

Jenkins spielte in der Show "Megan wants a Millionaire" einen Millionär auf der Suche nach wahrer Liebe. Der Banker ist wegen häuslicher Gewalt vorbestraft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen