Sonderthema:
Vergewaltiger in Saudi-Arabien geköpft

Hinrichtung

Vergewaltiger in Saudi-Arabien geköpft

In Saudi-Arabien ist am Montag ein Taxifahrer enthauptet worden, der vier Frauen vergewaltigt hat. Es war die erste Hinrichtung in dem islamischen Land seit Jahresbeginn. Der Taxifahrer aus der Stadt Medina sei mit seinen Opfern, die er als Fahrgäste mitgenommen hatte, jeweils in die Wüste gefahren. Dort vergewaltigte er sie und nahm ihnen ihr Geld ab.

Saudi-Arabien ist das einzige Land der Welt, in dem Frauen nicht Auto fahren dürfen. Wer sich keinen privaten Chauffeur leisten kann, ist darauf angewiesen, mit dem Taxi zu fahren. Einige Frauen steigen in Saudi-Arabien nur zu ausländischen Fahrern ins Taxi. Denn sie befürchten, dass sie von saudischen Fahrern, die von Kindesbeinen an in einer nach Geschlechtern getrennten Gesellschaft gelebt haben, belästigt werden könnten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen