Sonderthema:
Vertrocknete Leiche in Sauna entdeckt

Deutschland

© sxc

Vertrocknete Leiche in Sauna entdeckt

Den ausgetrockneten Leichnam ihres Arbeitsgebers hat eine Putzfrau in einer hauseigenen Sauna im schleswig-holsteinischen Dithmarschen entdeckt. Der 81-jährige Mann lag nach einem Herzinfarkt tagelang in der heißen Sauna seines Hauses in dem Ort Burg.

"Die Sauna lief bereits über mehrere Tage, so dass der Leichnam förmlich austrocknete", erklärte die Polizei. Eine Obduktion ergab nach seinen Worten, dass der Mann eines natürlichen Todes starb, nämlich an Herzversagen. Der Mann lebte allein, die Putzfrau kam nicht täglich. Nach einem Bericht der "Dithmarscher Landeszeitung" weist eine aufgeschlagene Fernsehzeitung mit dem Programm von Samstag darauf hin, dass der Mann seitdem bei 110 Grad in der Sauna saß.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen