Sonderthema:
Gruppe für Vergewaltigungen gegründet

Via Facebook

© sxc

Gruppe für Vergewaltigungen gegründet

In Australien haben Studenten eines Elite-Colleges im Online-Netzwerk Facebook eine Gruppe gegründet, in der sie Vergewaltigungen offen befürworten. Ihre Landsleute zeigten sich entsetzt über die Vereinigung.-

"Gegen Zustimmung"
Der Gruppe gehören ausschließlich männliche Mitglieder an. Sie plädieren "für Vergewaltigung - gegen Zustimmung". Seit August war die Gruppe für jeden der mehr als 300 Millionen Facebook-Nutzer sichtbar.

Ende Oktober wurde sie gelöscht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen