Vier Leichen in Louisiana vergessen

Starke Verwesung

© APA

Vier Leichen in Louisiana vergessen

In dem Gebäude eines früheren Beerdigungsinstituts im US-Staat Indiana sind offenbar vier Leichen vergessen worden. Die verwesten Leichen wurden am Sonntag von den neuen Besitzern des Hauses, der Kirchengemeinde Northlake Church of Christ, entdeckt. Ein Toter lag in einem Sack auf einem Tisch, ein weiterer in einem Bestattungsbehälter, zwei waren in Särgen, wie die Behörden mitteilten.

Die Identität der Toten konnte zunächst nicht geklärt werden. Der frühere Besitzer des Bestattungsinstituts war dafür aber nach eigenen Worten "definitiv nicht" verantwortlich. Darryl Cammack sagte, er habe die Räume, nachdem er 2006 seine Lizenz verloren habe, einem anderen Bestattungsunternehmer überlassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen