Sonderthema:
Vier-Meter-Stierhaie vor Costa Rica

Gefährlicher Fund

Vier-Meter-Stierhaie vor Costa Rica

Meeresforscher haben an der Küste von Costa Rica eine Gruppe außergewöhnlich großer Stierhaie entdeckt. Die Raubfische seien mehr als vier Meter lang, berichteten Vertreter des Programms zur Rettung der Meeresschildkröten in San Jose. Normalerweise werden sie höchstens drei Meter groß.

Den Wissenschaftern zufolge wurden die Stierhaie im Mündungsgebiet des Rio Sirena gesichtet. Sie statteten fünf Jungtiere mit Peilsendern aus, um sie künftig beobachten zu können.

Anders als die meisten Hai-Arten können Stierhaie auch im Süßwasser überleben, weshalb sie manchmal Flüsse Hunderte Kilometer weit hinauf schwimmen. Für Menschen sind sie gefährlicher als der Weiße Hai.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen