Vier Tote bei drei Abstürzen in Deutschland

Unglücksserie

© sxc

Vier Tote bei drei Abstürzen in Deutschland

Insgesamt sind am Sonntag innerhalb weniger Stunden in Baden-Württemberg drei Kleinflugzeuge abgestürzt. Vier Menschen kamen dabei ums Leben, vier weitere wurden schwer verletzt.

In der Nähe von Stockach stürzte eine Maschine gegen 14.20 Uhr auf ein Wiesengelände. Der Pilot und ein Mitflieger kamen ums Leben. Eine Frau und ein Kind wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

In Bad Waldsee war zuvor ein Ultraleichtflugzeug in einen Teich gestürzt. Die beiden 56 Jahre alten Insassen starben. In der Nähe von Müllheim stürzte ein Sportflugzeug gegen 16.50 Uhr nach Motorproblemen auf ein freies Gelände. Beide Insassen - ein Mann und eine Frau - erlitten lebensgefährliche Verletzungen. Der einmotorige Doppeldecker war kurz zuvor auf einem wenige Kilometer entfernten Flugplatz gestartet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen