Weltbevölkerung liegt bei 6,75 Mrd. Menschen

Armut wächst

Weltbevölkerung liegt bei 6,75 Mrd. Menschen

Am Neujahrstag 2009 werden hochgerechnet 6.751.643.600 Menschen auf der Erde leben - so die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) in Hannover. Damit ist die Bevölkerung heuer um fast 82 Millionen Menschen gewachsen - allerdings fast ausschließlich in den Entwicklungsländern. Besonders rasant nimmt die Bevölkerung in den ärmsten Länder der Welt zu, in denen Millionen Frauen keinen Zugang zu Verhütungsmitteln hätten und ungewollt schwanger werden.

Lebensbedingungen prekär
Der Stiftung zufolge erhöht das Bevölkerungswachstum in den Entwicklungsländern den Druck auf die Ressourcen und belastet die Bildungs- und Gesundheitssysteme zusätzlich. Schon heute sind die Lebensbedingungen prekär.

Afrikaner werden nur 54 Jahre alt
Während die Lebenserwartung für ein Neugeborenes in Deutschland inzwischen 79 Jahre beträgt, sind es in Afrika nur 54 Jahre. 82 von 1.000 Säuglingen sterben dort bei der Geburt, in Deutschland sind es vier. Eine von 26 Frauen kommt in Afrika bei der Geburt eines Kindes ums Leben, in Deutschland trifft dieses Schicksal eine von 19.200 Frauen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen