28. April 2009 10:38
Schwarze Serie
Wieder Teenager in London erstochen

Im Vorjahr wurden in London 30 Jugendliche ermordet. Ein Teenager wurde jetzt in einem Park im Süden der britischen Hauptstadt erstochen.

Wieder Teenager in London erstochen
© dpa

Erneut ist in London ein Jugendlicher bei einer Messerstecherei ums Leben gekommen. Der Teenager ist noch am Tatort in einem Park im Süden der Stadt gestorben. Das Alter des Opfers war zunächst nicht bekannt. Ein weiterer Bursche wurde durch Messerstiche verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Mordes und nahm mittlerweile vier Männer fest.

Die Zahl der Teenagermorde in der britischen Hauptstadt ist damit seit Jahresbeginn auf sieben gestiegen. Messerstechereien und Kriminalität unter Jugendlichen sind seit langem ein Problem in London. Im vergangenen Jahr wurden 30 Teenager umgebracht.